Return to site

Instagram in der Politik: So pimpst du dein Profil

17.02.2017

Instagram wird von immer mehr Menschen genutzt und macht dem "Mutterschiff" Facebook ordentlich Konkurrenz. Hier erfährst du, wie du dein Profil (auch Bio genannt) - individualisieren kannst.

Instagram (kurz: Insta oder IG) ist eine mobile Anwendung. Man braucht also die App auf dem Smartphone, um Fotos und Videos machen, bearbeiten und posten zu können. Auch die von Snapchat kopierte Storytelling-Funktion - Instagram Stories - sowie die Nachrichten-Funktionen laufen ausschließlich auf dem Smartphone. Naheliegend, dass fast alle von uns die Sektion "über mich" ebenfalls auf dem Handy ausfüllen.

Und so schaut es dann normalerweise aus: Alle Einträge hintereinander aufgereiht, wie in einem langen Satz ohne Punkt und Komma. Erinnert ein wenig an Twitter, oder?

Wer jedoch auf Profile von Influencern und Instagram-Stars geht, sieht in der Regel auffällige und stark individualisierte Bio-Einträge, wie z. B. diese hier:

Wer es jetzt über den Button "Profil bearbeiten" innerhalb der App probiert, wird enttäuscht. Zwar lassen sich Emojis problemlos einbauen, doch bei den Absätzen hört der Spaß auf. Grund: Die Enter-Taste auf der Tastatur dient dem Speichern des Eintrags - das Springen in eine neue Zeile geht somit nicht.

Der Trick: Dein Instagram-Profil auf dem Desktop. Ja, du hast richtig gelesen. Instagram funktioniert auch auf dem Desktop. Einloggen, auf Profil bearbeiten klicken und die Bio ausfüllen. Enter-Taste = Neue Zeile. Auf Absenden klicken, fertig! Vergiss aber bitte nicht alle Anpassungen auf deinem Smartphone zu überprüfen. Was auf dem Desktop gut ausschaut, muss mobil noch lange nicht stimmen. Daher lohnt sich immer und immer wieder der prüfende Blick aufs Handy.

Et voilà, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Übrigens: Emojis holst du dir schnell und unkompliziert auf emojipedia.org Entweder findest du das passende Emoji über die Kategorienliste oder über den englischen Begriff in der Suchmaske (z. B. erscheint der nach unten zeigende Finger über die Wort-Kombination "finger down").

Jetzt wünsche ich viel Spaß mit deiner Instagram-Bio. Übrigens: Wie du mehr aus deinem Insta-Account herausholen kannst, erfährst du in meinem Artikel Instagram in der Politik: Hashtags richtig setzen

Feedback, Fragen, Kommentare wie immer hier posten oder mailen an [email protected]

Titelfoto: Phillip Pessar (flickr)

Lizenz: CC BY 2.0

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly