Return to site

Interaktion? Postkarte!

23.01.2017

Erfahre, wie wir zum Start ins neue Jahr die klassische Postkarte als Interaktionstool designed und eingesetzt haben. Die Story über unseren Neujahresbrief an Mitglieder des Kreisverbands.

Wenn es um politische Kommunikation geht, geht es stets um das Erreichen von (potentiellen) Wählern über digitale Kanäle. Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat - der "klassischen" Interaktion wird kaum Beachtung geschenkt. Dabei habe ich in meiner täglichen Arbeit gelernt, dass das Digitale mitnichten der einzige Weg ist, Menschen für die eigenen politischen Standpunkte, Ideen und Forderungen zu begeistern.

Zum Jahresstart beschlossen wir, mit einem Neujahresbrief Mitglieder von Christina Schwarzers Partei in Neukölln anzuschreiben. So weit, so gut. Allerdings merken wir immer wieder, dass viele Parteimitglieder bzw. -sympathisanten und (potentielle) Wähler weder bei Facebook, noch anderswo digital unterwegs sind und somit keine Möglichkeit haben, digital auf unsere Vorschläge oder Forderungen zu reagieren. Daher entstand in unserem wöchentlichen Meeting die Idee einer kostenlosen Feedback-Karte.

Beim Design war mir wichtig, dass: 

1. Die Karte auffällt

2. Der Name der Abgeordneten erwähnt wird

3. Der Parteiname prominent Platz findet

4. Die parteieigenen Farben eingesetzt werden, da sich die Postkarte an CDU-Mitglieder richtete

Da ich vorher noch nie Postkarten designed habe (und generell kein ausgebildeter Grafiker bin), musste ich mich erstmal in die Vorgaben einer Postkarte einarbeiten. Dazu gibt es sehr gute Leitlinien von der Deutschen Post für Briefe und Postkarten, die als Werbeantwort an uns kostenlos zurückgeschickt werden können sowie von der Werbeagentur mach51.

Und hier seht ihr das Ergebnis: Der Neujahresbrief (geschrieben von Denise Bittner und mir) mit einem extra gemachten Header und die Postkarte doppelseitig im Queformat A6 bedruckt auf 250 g/m² Offsetpapier (unbehandelt und beschreibbar). Die Rückläuferquote liegt bisher bei rund 3% - es kamen 20 Postkarten zurück (Stand: 23. Januar 2017)

Wie ist euere Meinung dazu? Freue mich auf Feedback!

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly